Pyromanen unterwegs: Feuer bei Waldkindergarten frühzeitig gelöscht

Einen Brand entdeckten Zeugen am Freitag (19. April) gegen 19 Uhr beim Waldkindergarten „Im Grund“. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr und begannen mit den
Löscharbeiten.

Die Feuerwehr Cappel löschte den Brand endgültig. Nach den Ermittlungen hatten Unbekannte hinter dem Kindergartengebäude unter einem Dach ein kleines Lagerfeuer angezündet. Schon dieses Feuer war wegen des geringen Abstands zum Gebäude und zum Dach sehr gefährlich.
Knapp fünf Meter von diesem Lagerfeuer entfernt geriet aus unbekannten Gründen am Waldrand eine Fläche von etwa acht Quadratmetern in Brand. Genau dieses Feuer bemerkten die Zeugen glücklicherweise sehr früh und sorgten so dafür, dass kein größerer Schaden entstand.
Die Polizei stellte ein kleines Schnitzmesser mit Holzgriff und ein Feuerzeug mit dem Logo eines Fußballvereins sicher. Zeugen sagten aus, sie hätten vor dem Feuer 2 bis 3
Kinder auf dem Grundstück gesehen. Ob sie das Feuer entfachten, steht nicht fest.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*