Aus für Alle: Polizei zog Fahrer aus dem Verkehr

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellte die Polizei am Mittwoch (16. August) um 22.30 Uhr fest, dass ein Autofahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Drogentest des 37-jährigen Mannes aus Marburg bestätigte den ersten Verdacht.

Die Fahrt war daraufhin sofort zu Ende. Die Polizei veranlasste zudem eine Blutprobe.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*