Zwischen Einbringen und Ausprobieren: BSJ startet Projekt zur außerschulischen Jugendbildung

Jugendliche sollen die Gesellschaft aktiv mitgestalten. Darum fördert das Land Hessen das Projekt „Zwischen Einbringen und Ausprobieren“ im Landkreis mit 68.000 Euro.
Das hessische Jugendaktionsprogramm nimmt die Themen Partizipation und Demokratie besonders in den Blick und fördert 19 kommunale Projekte mit 1,6 Millionen Euro zur Fortentwicklung der außerschulischen Jugendbildung. Darunter ist auch das Projekt „Zwischen Einbringen und Ausprobieren –
Beteiligung und Freiräume für Partizipation und Demokratie“ des BSJ Marburg im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Kinder und Jugendliche sollen von Anfang an die Möglichkeit haben Gesellschaft aktiv mitzugestalten und ihre Ideen und Vorstellung für ein soziales Miteinander einzubringen.
„Die wegweisenden Entscheidungen und Debatten im Bereich Bildung, Digitalisierung und Klima prägen die Zukunft unserer Gesellschaft und gehen uns alle etwas an“, erklärte Carola Carius dazu. Im Besonderen gelte das für „diejenigen, die direkt davon betroffen sind. Es ist uns daher besonders wichtig, dass Kindern und Jugendlichen an politischen und gesellschaftlichen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen beteiligt werden“, betonte die Kandidatin der Grünen zur Landratswahl am Sonntag (15. Mai). Die Förderung von Projekten wie „Zwischen Einbringen und Ausprobieren –
Beteiligung und Freiräume für Partizipation und Demokratie“ ermögliche es Kindern und Jugendlichen ihre Ideen, Vorstellungen oder Forderungen einzubringen. Kinder und Jugendliche sind durch die Pandemie bedingten Einschränkungen in der Schule, Sport und Freizeit besonders betroffen und müssen gehört werden. Deshalb wird aus dem Jugendaktionsprogramm auch der erste Jugendkongress im Hessischen Landtag gefördert.
Das attraktive Beteiligungsformat bietet jungen Menschen die Möglichkeit im Wiesbadener Landtag zu diskutieren, Forderungen zu erarbeiten und mit Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. „Wir sind davon überzeugt, dass mit dieser und weiteren Maßnahmen des Programms wichtige Meinungsbildungsprozesse initiiert werden und unsere Demokratie nachhaltig gestärkt wird“, erklärte Carius.

* pm: Die Grünen Marburg-Biedenkopf

Kommentare sind abgeschaltet.