Neue Schule: Anmeldefrist für Schulanfänger beginnt am 16. März

Auf die Anmeldezeiten für Schulanfänger zum Schuljahr 2021/2022 hat Stadträtin Kirsten Dinnebier hingewiesen. Nach dem Hessischen Schulgesetz beginnt die Schulpflicht am 1. August 2021 für alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2021 das sechste Lebensjahr vollenden.
Wegen der Sommerferien beginnt der Unterricht 2021 am Montag (30. August). Auf Antrag ist es möglich, Kinder einzuschulen, die in der Zeit vom 2. Juli 2015 bis 1. Januar 2016 geboren sind.
Die Anmeldewoche für die Einschulung zum Schuljahr 2021/2022 ist bereits von Montag (16. März) bis Freitag (20. März) 2020. Der genaue Anmeldetermin an der jeweiligen Schule wird den Erziehungsberechtigten durch die aufnehmende Schule mitgeteilt. Bei einer Anmeldung der Kinder in der Freien Waldorfschule, der Montessori-Schule, der Bettina-von-Arnim-Schule, der Steinmühle oder der Freien Schule Marburg werden die Erziehungsberechtigten gebeten, die eigentlich zuständige Grundschule zu informieren.
An der Astrid-Lindgren-Schule können Kinder, die bis zum 30. Juni 2021 das fünfte Lebensjahr vollenden, zu einer kombinierten, übergreifenden Jahrgangsstufe 1/2 angemeldet werden. Grundsätzlich besteht an der Astrid-Lindgren-Schule die Möglichkeit, Kinder zum 1. August oder zum 1. Februar einzuschulen.

* pm: Stadt Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.