Wieder hitzefrei: Das Ende der dauerhaften dürre naht

Die Dürre neigt sich dem Ende entgegen. Für Montag (13. August) ist Regen vorhergesagt.
Höllisch heiß war es wochenlang fast überall in Europa. Zwei Monate lang gab es keine längeren Regengüsse. Wegen der Dürre hatte die Stadt Marburg am Donnerstag (2. August) ein Grillverbot in Grünanlagen und Wäldern verhängt.
Der Sonntag (12. August) dürfte nun aber der letzte Tag dieser Hitzeperiode werden. In den darauffolgenden Tagen kühlen sich die Temperaturen deutlich ab. Außerdem ist auch Regen angesagt.
Angesichts der ungewöhnlich langanhaltenden Trockenheit waren heiße Debatten über den Klimawandel entbrannt. Zu hoffen ist, dass sie nach dem Ende der Dürreperiode nicht sang- und klanglos dem Vergessen anheimfallen nach dem altbekannten Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“. Die Lage ist schließlich im wahrsten Sinne des Worts „brenzlig“.

* Franz-Josef Hanke

Kommentare sind abgeschaltet.