Achtung, Bullen: Marihuna, Saxophon und Roller gefunden

Bei einer Routineuntersuchung kontrollierten Polizisten einen 18-jährigen Mann. Sie stellten bei ihm eine geringe Menge Marihuana sowie einen Teleskopschlagstock sicher.

Ein eher zufällig gefundenes Notenbuch für ein Saxofon weckte schnell das Interesse der Fahnder. Der auf dem Buch befindliche Vor- und Zuname führte schnell auf die richtige Spur. Ein elfjähriger Junge hatte am Dienstag (26. September) an einer Bushaltestellte in der Biegenstraße seinen Koffer samt Saxofon der Marke „Jupiter“ im Wert von 500 Euro kurzfristig aus dem Augen gelassen und anschließend als gestohlen gemeldet.
Jetzt fehlte nur noch der Koffer samt Musikinstrument. Der 18-jährige Verdächtige führte die Ermittler in den Alten Botanischen Garten, wo sie den Koffer -allerdings ohne Blasinstrument – in einem Versteck fanden.
Aufgrund der Angaben des jungen Mannes erfolgte im Anschluss eine weitere Wohnungsdurchsuchung bei einem 17-jährigen Verdächtigen. Er händigte das Saxofon sofort aus.
Nach dem Verlassen des Gebäudes entdeckten die Fahnder einen relativ frisch umlackierten Roller vor dem Hauseingang. Ein Abgleich im Fahndungssystem ergab, dass das Zweirad aus einem Diebstahl in der Nacht auf Donnerstag (28. September) in der Wilhelmstraße stammte.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*