Wieder einwärts: Zwei Einbrüche in Wohnungen

Gewaltsam verschaffte sich jemand Zugang zu einer Wohnung im dritten Stock eines Hauses Am Ortenbergsteg. Er bediente sich am Kühlschrank und nutzte offenbar die Schlafgelegenheit.
Mitgenommen hat er offenbar nichts, nahm aber Bilder von der Wand, die er an anderer Stelle ablegte. Durch das Aufbrechen der Wohnungstür entstand zudem ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Tatzeit lässt sich nach den bisherigen Ermittlungen eingrenzen auf die Zeit zwischen Donnerstag (14. April) nach 18 Uhr und Samstag (23. April) vor 11 Uhr.
Beim Einbruch in eine Wohnung im vierten Stock eines Hauses an der Sudetenstraße erbeutete der Täter einen dreistelligen Bargeldbetrag, eine Herrenarmbanduhr und den Reisepass des Mieters. Der Einbruch erfolgte am Samstag (23. April) zwischen 8 und 11 Uhr. Derzeit steht nicht fest, wie der Täter in den Hausflur gelangte. Die Wohnungstür war nach ersten Ermittlungen zwar ge- jedoch nicht verschlossen und stellte dadurch für den Täter kein großes Hindernis dar.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.