Meiden müssen: Ausweichmanöver endete im Straßengraben

Mit seinem Golf landete ein junger Autofahrer am Mittwoch (20. September)fauf der Graf-von-Staufenberg-Straße im Straßengraben. Der 20-jährige Mann war gegen 22 Uhr in Richtung Stephan-Niederehe-Straße unterwegs.

Eigenen Angaben zufolge kam ihm in einer Linkskurve ein schwarzes Autor halb auf seiner Fahrspur entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 20-jährige Fahrer nach rechts aus.
An dem Golf entstand ein Schaden von 650 Euro. Der Verursacher fuhr weiter in Richtung Stadtwaldstraße. Von ihm fehlt jede Spur.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*