Streife in Aktion: Streit vor Fußgängerampel eskalierte

Ein Wortgefecht an einer Fußgängerampel eskalierte am Sonntag (16. Juli) gegen 3 Uhr in der Elisabethstraße. Zwei Fußgänger erlitten dabei Verletzungen.
Wie der Polizei berichtet wurde, versuchte eine 21-jährige Frau mit ihrem 20-jährigen Begleiter, eine Rot zeigende Fußgängerampel zu überqueren. Dabei gerieten die beiden Fußgänger mit den Insassen eines davor haltenden schwarzen BMW in Streit, der nach der Auseinandersetzung das Weite suchte.
Eine Streife überprüfte kurze Zeit später den mit zwei Männern besetzten Wagen in der Rosenstraße. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und sucht Zeugen.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.