Wirksame Kontrollen: Polizei zog vier Fahrer aus dem Verkehr

Vier berauschte Fahrer zog die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr. Am Freitag (12. November) um 12.50 Uhr stand „Am Richtsberg“ ein 57 Jahre alter Rollerfahrer unter dem Einfluss von Benzodiazepanen und Amphetaminen.


Um 15.40 Uhr überprüfte die Polizei im Marbacher Weg ein Auto. Dabei zeigte der Test des 25 Jahre alten Fahrers den Einfluss von THC an.
Ebenfalls positiv auf THC reagierte der Test eines 26 Jahre alten Mannes am Samstag (13. November) um 7.30 Uhr. Die Polizei hatte ihn in seinem Auto in der Neuen Kassler Straße angehalten.
Um 7.55 Uhr gab es dann beinahe einen Zusammenstoß zwischen einem Liegefahrrad und einem Streifenwagen. Der 40 Jahre alte Radfahrer hatte mit seinem Gefährt den Fahrstreifen in der Gisselberger Straße gewechselt, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Bis zur Kontrolle stellte die Streife dann auch noch eine leichte – aber sichtbare – Schlangenlinienfahrt fest.
Der Drogentest zeigte einen Einfluss von Morphinen. Der Alkotest signalisierte mit 0,17 Promille zudem eine leichte Alkoholisierung.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.