Frohes Fest: Impfen mit Bratwurst beim Hafenfest

„Es geht um die Wurst“, schreibt der Landkreis. Er plant eine Impfaktion zum Marburger Hafenfest
Als Belohnung für eine Impfung gibt es am Wochenende eine Bratwurst. Ein kostenloser Shuttle-Bus fährt vom Messeplatz in die Innenstadt.
Zum Auftakt des Marburger Hafenfests am Wochenende bietet das Impfzentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf eine besondere Impfaktion: Alle, die sich von Freitag (6. August) bis Sonntag (8. August) im Impfzentrum gegen Corona impfen lassen, erhalten einen Essens-Gutschein, den sie auf dem Hafenfest einlösen können.
„Wir stellen leider fest, dass die Impfbereitschaft – gerade in den vergangenen Wochen – drastisch zurückgegangen ist“, erklärte Landrätin Kirsten Fründt.. „Es besteht die Gefahr, dass vorhandene Impfstoffe ablaufen und dann weggeworfen werden müssen.“
Zudem würden im Moment die bereits erreichten Impferfolge durch nachlassende Motivation aufs Spiel gesetzt. Daher habe der Kreis – gemeinsam mit den Machern des Marburger Hafenfests – diese Impfaktion organisiert. „Wir wollen so auch deutlich machen, dass es beim Thema Impfen jetzt wirklich um die Wurst geht“, erläuterte Fründt die der Schausteller-Familie Ahlendorf für die Zusammenarbeit dankte.
Wer sich also von Freitag (6. August) bis Sonntag (8. August) im Marburger Impfzentrum impfen lässt, bekommt einen Gutschein für eine Bratwurst, eine Currywurst oder eine Portion Pommes. Diese Gutscheine können auf dem Hafenfest eingelöst werden.
Der Vorteil am Samstag (7. August) ist, dass die P+R-Buslinie Besucherinnen und Besucher vom Parkplatz auf dem Marburger Messeplatz, wo auch das Impfzentrum steht, kostenlos in die Marburger Innenstadt und auch wieder zurückbringt. Besucherinnen und Besucher können also Schutzimpfung und Hafenfest bequem miteinander verbinden und bekommen noch eine kostenlose Bratwurst.
Der Shuttle-Bus der P+R-Linie fährt am Samstag (7. August) im Halbstunden-Takt vom Park- und Messeplatz am Afföller in die Innenstadt. Der erste Bus startet auf dem Messeplatz an der P+R-Haltestelle um 10.25 Uhr. Der letzte Bus fährt um 18.25 Uhr los.
Ebenfalls im Halbstunden-Takt geht es mit dem Bus aus der Stadt zurück zum Messeplatz. In unmittelbarer Nähe zum Hafenfest ist die Haltestelle „Rudolphsplatz“ A3. Der erste Bus zum Messeplatz fährt dort um 10.26 Uhr los, der letzte Bus um 18.26 Uhr.
Die Nutzung des Shuttle-Busses mit der Kennzeichnung „P+R““ ist kostenfrei. Ein Ticket wird nicht benötigt.
Alle, die sich frühzeitig haben impfen lassen, müssen sich ob dieser Aktion ein wenig wie „Hanswurst“ fühlen, ist dem kreis ihr Engagement doch wurscht, während ihm die zögerlichen Impfskeptiker eine Wurst wert sinf! Dennoch kann die Aktion – wie das Vorbild aus Thüringen zeigt – helfen, weniger weitsichtige Leute endlich ins Impfzentrum zu locken.

* pm: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Kommentare sind abgeschaltet.