Ermittlungen: Balkonbrand durch fahrlässige Brandstiftung

Nach einem Balkonbrand in einem Hochhaus an der Ernst-Lemmer-Straße ermittelt die Kriminalpolizei wegen fahrlässiger Brandstiftung. Im Zusammenhang mit dem Geschehen am Sonntag (1. Januar) gegen 0.15 Uhr sucht die Polizei zwei wichtige Zeugen.
Die gesuchte Frau war bekleidet mit einem Sweatshirt und einer Kapuzenjacke mit weiß-schwarz geflecktem Kuhmuster. An der Kapuze waren Ohren aufgenäht.
Der gesuchte Mann trug eine sogenannte „Franzosenmütze“ oder „Batschkapp“. Bekleidet war er zudem mit einer schwarzen Jacke und schwarzen Hose. Die Zeugen werden gebeten, Kontakt mit der Kriminalpolizei Marburg aufzunehmen. * pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.