Aggressiv: Polizei beschimpft und Schirm angezündet

Ohne Grund mischte sich ein Unbeteiligter am Donnerstag (2. Februar) vor dem Hauptbahnhof in eine Verkehrskontrolle ein. Nach Angaben der Polizei beleidigte er die eingesetzten Beamten.
Der 19-jährige Mann aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf zeigte ein sehr sprunghaftes Verhalten. Aufgrund seiner aggressiven Verhaltensweise legten die Polizisten ihm Handschellen an. Im Anschluss wurde er in eine Klinik eingewiesen.
In Brand setzten Unbekannte am Freitag (3. Februar) zwischen 2 und 9.30 Uhr einen Brauereischirm vor einer Gaststätte am Hirschberg. Dabei entstand ein Schaden von 500 Euro. * pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.