Eingeschlagen: Jugendliche überfallen Marburger

Drei unbekannte Jugendliche überfielen am Montag (9. Mai), einen 35-jährigen Marburger am Hauptbahnhof. Es kam zu einer kurzen Schlägerei.

Gegen 20.50 Uhr sprachen die Unbekannten den Mann am Aufzug zum Ortenberg an und forderten zwei Euro von ihm. Einer von ihnen schlug den Marburger noch ins Gesicht, so dass dieser zu Boden stürzte und sich an der Hand verletzte. Danach flüchtete sie.

Alle drei Unbekannten waren männlich. Der erste war vermutlich 15-17 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 m groß, schlank und trug keinen Bart. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild, könnte eventuell türkischer Herkunft sein und sprach akzentfrei Deutsch. Der zweite war etwa 15-18 Jahre alt und 1,85 m groß, sehr schlank, hatte kurze, fettige Haare und keinen Bart. Bei ihm handelt es sich vermutlich um einen Deutschen. Der dritte Unbekannte soll 15-17 Jahre alt und 170 bis 175cm groß sein. Er wurde mit dicker Statur und auffälliger Akne im Gesicht beschrieben. Er hatte keinen Bart und dunkelblonde, gegelte Haare.

*pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*