Impflotsen: Bis 9. August zu Veranstaltungen anfordern

Impf-Lotsen kommen „live“ zu Veranstaltungen. Eine Anmeldung dafür ist bis Montag (9. August) möglich.
Seit Anfang des Jahres 2021 helfen die Impf-Lots*innen der Stadt Marburg telefonisch bei Fragen rund um die Impfung gegen Covid 19 und bei der Anmeldung für einen Impftermin. Auch Autofahrten zum Impfzentrum können sie organisieren. Mit diesem Angebot wurde bisher mehr als 300 Marburgerinnen und Marburgern geholfen.
Um noch mehr Menschen zu erreichen, wird das Angebot nun um die „Impf-Lots*innen live“ ergänzt. Ziel ist es, zum Beispiel bei Informationsveranstaltungen, Versammlungen oder Flohmärkten, persönlich mit Menschen zum Thema Covid-19-Schutzimpfung ins Gespräch zu kommen und zu unterstützen. So werden Fragen direkt geklärt und auch Impftermine und Impffahrten können sofort vereinbart werden.
„Impf-Lots*innen live“ ist ein kostenloses Angebot der „Gesunden Stadt Marburg“ und des Projekts „Gesundheitsinformationsangebot am Richtsberg“ (GIR) des Islamischen Kulturvereins Hadara und kooperiert mit Initiativen und Trägern der Gemeinwesenarbeit. Interessierte können sich bis zum 9. August telefonisch bei Koordinatorin Viktoria Kosjankow unter der nummer 06421/201-1175 oder Johannes Maaser unter 06421/201-1296 sowie per Mail an coronahilfe@marburg-stadt.de melden.

* pm: Stadt Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.