Vier Verletzte: Schwerer Unfall bei Glatteis

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier ins Schleudern geratener Autos auf der langen Geraden der Landstraße 3092 zwischen Görzhausen und Michelbach. am Dienstag (11. Februar) um 22.40 Uhr verletzten sich die Insassen. Rettungswagen transportierten drei Verletzte zur weiteren Untersuchung der nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein Verletzter verzichtete gegen die Empfehlung der Rettungskräfte auf weitere Untersuchungen. Beteiligt am Unfall waren ein von Marburg nach Caldern fahrender grauer Ford Focus und ein entgegenkommender schwarzer BMW.
Beide Autos gerieten nach Zeugenaussagen auf der winterglatten und leicht schneebedeckten Straße ins Schleudern und stießen zusammen. Den Focus steuerte ein 18 Jahre alter Mann aus Allendorf. Neben ihm saß eine 18-jährige Frau aus Michelbach.
Bei dem Fahrer des BMW handelt es sich um einen 57 Jahre alten Mann aus Runkel. Mitfahrer war ein 37 Jahre alter Mann aus Amöneburg. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden und ein Gesammtschaden :von 40.000 Euro.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*