Vorfall in Bus: Fahrgast und Busfahrer beleidigt

Nach einem Vorfall am Freitag (26. April) in der Buslinie 1 sucht die Polizei den Täterund eine Zeugin. Sie hielt sich als Fahrgast in dem Bus auf.
Der Unbekannte stieg gegen 20.15 Uhr am Hauptbahnhof ein. An der Haltestelle Rudolphsplatz warf er dann eine leere Dose aus dem stehenden Bus. Auf Ansprache des Busfahrers reagierte der Fahrgast mit Drohungen.
Eine unbekannte Frau, die sich ebenfalls im Bus befand, sprach den Mann nun auch auf sein Verhalten an. Das quittierte er mit einer Beleidigung. Danach stieg er aus und entfernte sich in Richtung Cineplex.
Der Täter ist 30 bis 40 Jahre alt und um die 1,80 Meter groß. Er trug eine Jacke, eine blaue Jeans sowie eine weiße Mütze. Die unbekannte Frau wird gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen, da sie als Zeugin vernommen werden soll.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.