Überfall in Wehrda: Räuber erbeutete Bargeld in Bekleidungsgeschäft

Bargeld erbeutete ein Unbekannter am Freitag (3. Mai) in einem Bekleidungsgeschäft „Am Bahndamm“. Der maskierte Mann betrat gegen 13 Uhr das Geschäft.
Von der Angestellten forderte er die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit dem erbeuteten Geld zu Fuß in Richtung des Radwegs nach Cölbe. Die Angestellte kam mit dem Schrecken davon.
Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen brachten bisher keinen Erfolg. Der Tatverdächtige führte eine dunkle Plastiktüte mit sich und sprach gebrochen Deutsch.
Er ist schlank und etwa 1,85 Meter groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Sweatjacke mit Kapuze sowie einer dunklen Jeans. Sein Gesicht war aufgrund der – über den Kopf gezogenen – dunkelgraunen Stoffmaske nicht erkennbar.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.