Fern und nah: 7 Humbold-Stipendiaten forschen in Marburg

Sieben Humboldt-Stipendiaten forschen an der Philipps-Universität. Die Alexander-von-Humboldt-Stiftung vergibt jedes Jahr Gelder an überdurchschnittlich qualifizierte Forschende aus aller Welt.

Aus sieben verschiedenen Ländern sind Forschrinnen und Forscher nach Marburg gekommen. Gefördert werden sie in den Bereichen Germanistik und Kunstwissenschaften, Physik, Chemie, Geographie und Erziehungswissenschaften. Sieben Männer werden in Marburg gefördert. Sie forschen zu den Themen europäischer Film, Halbleiterphysik, Organische Molekülchemie, Physische Geographie und Physiologie. Die Förderung erhielten sie zwischen August 2018 und Februar 2019.

*PM: Pressemitteilung: Philippsuniversität Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*