Durstig geklaut: Baustellenschild und Lebensmittel als Beute

In alkoholisiertem Zustand schraubten drei Jugendliche in der Nacht auf
Donnerstag (7. März) ein Baustellenschild in der Gutenbergstraße ab und
nahmen es mit. Weit kamen sie allerdings nicht.

Ein Zeuge beobachtete das Treiben. Er hielt das Trio – etwa 30 Meter vom
„Tatort“ entfernt – bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen die jungen
Männer wird jetzt ermittelt.
Diebe machten sich auf einem Parkplatz am Lintzingsweg ans Werk. Gewaltsam
verschafften sie sich Zugang zu einem Kühlanhänger. Zwischen Dienstag (5.
März) nach 19.10 Uhr und Mittwoch (6. März) vor 10.30 Uhr stahlen sie
diverse Lebensmittel und Getränke im Wert von etwa 500 Euro.
Darüber hinaus brachen sie eine Blockhütte auf und erbeuteten aus der
Kühltruhe Speiseeis. Ein – auf dem Parkplatz stehender – Imbisswagen blieb
auch nicht verschont. Das Eindringen ins Innere scheiterte allerdings.

*PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*