In den Afföllerwiesen: Exhibitionist und heimlicher Hüttenbewohner

Ein Exhibitionist trieb am Montag (5. März) sein Unwesen in der Kleingartenanlage an den Afföllerwiesen. Der Vorfall geschah gegen 18 Uhr.

Der Unbekannte ist
zwischen 20 und 30 Jahre alt sowie 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er hat kurze
schwarze Haare, eine kräftige Figur und ein rundes Gesicht. Er trug
dunkle Kleidung.
Der Mann hielt sich fast 15 Minuten lang in der
Gartenkolonie auf. Er versteckte sich vor anderen Fußgängern und
einem Radfahrer. Vielleicht haben diese Passanten den Mann trotzdem
wahrgenommen und können ihn und sein Tun ebenfalls beschreiben.
Unberechtigt hat ein Unbekannter eine Hütte in der Kleingartenanlage (KGA) als Unterschlupf benutzt. Decken lagen
auf dem Sofa und Rückstände von konsumierten Lebensmitteln
standen herum.
Der  Eindringling benutzte die Grillkohle und ließ
die Hütte schließlich stark verwüstet zurück. Die Nutzung der Hütte an den Afföllerwiesen erfolgte zwischen Freitag (1. Dezember) und Montag (5. März).

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*