Schüren und Spies: Stadt spart nicht am Stadtbusverkehr

„Alle Angebote des Öffentlichen Personennahverkehrs für die Marburger Bürgerinnen und Bürger bleiben bestehen.“ Das haben Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Stadtwerke-Geschäftsführer Norbert Schüren am Donnerstag (9. Februar) angesichts der Beratungen über die Konsolidierung des städtischen Haushalts klargestellt.
„Keine Leistung geht verloren“, bekräftigte Spies. Die Stadtwerke Marburg (SWM) erhalten einen Verlustausgleich zur Finanzierung aller Busverbindungen, die über die vertraglich vereinbarte Grundleistung von rund drei Millionen Kilometern pro Jahr hinausgehen. Dieser Zuschuss der Universitätsstadt Marburg soll -von der Stadtverordnetenversammlung (StVV) gewünschte – zusätzliche Busverbindungen finanzieren.
„Wir haben die Leistungssteigerung für den ÖPNV exakt nachgerechnet und mittels Kilometerpauschale bewertet“, berichtete Schüren. „Mit einem städtischen Verlustausgleich von 1,2 Millionen Euro ist das Busnetz in Marburg mit seinen bisherigen Leistungen gesichert.“
Hinzu kommen rund 2,012 Millionen Euro, die die Stadt als Pauschale des Landes Hessen an die Stadtwerke über ihren Haushalt lediglich weiterleitet. Insgesamt liegt der Haushaltszuschuss für das – in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaute – Busnetz damit bei 3,212 Millionen Euro.
„Damit bleiben wir unter dem Haushaltsansatz des Vorjahres von 3,325 Millionen und bieten zugleich ein attraktives Busnetz in der Innenstadt genauso wie für die Bürgerinnen und Bürger in den Außenstadtteilen“, betonte Spies. Marburgs Oberbürgermeister bringt die entsprechenden Zahlen zur 2. Lesung des Haushalts ein.
Seit dem Vertrag zwischen Stadt und Stadtwerken über die Grundleistungen für den Öffentlichen Personennahverkehr von 2010 hat die Stadt den ÖPNV konsequent ausgebaut und über 8 Millionen Euro in stetig wachsende Verkehrsleistungen investiert. „Das ist gut angelegtes Geld für die umweltfreundliche Mobilität der Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Spies. * pm: Stadt Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.