Tempo für Testende: Polizei stoppte Raser mit Marihuana im Blut

Wegen seiner rasanten Fahrweise kontrollierte die Polizei am Mittwoch (25. Oktober) um 2.30 Uhr einen schwarzen Audi A3. Als die Beamten ans Auto herantraten, schlug ihnen Marihuana-Geruch entgegen.
Tatsächlich reagierte wenig später der Drogentest positiv. Damit war die Fahrt für den 26-jährigen Mann zu Ende. Außerdem veranlasste die Polizei eine Blutprobe.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.