Hinterher hinhalten: Opfer schwiegen zu Schlägerei in der Oberstadt

Eine Zeugin hörte in der Nacht zum Donnerstag (10. August) gegen 4.35 Uhr Schreie auf der Straße und schaute aus dem Fenster. Sie sah eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, die sie allerdings nicht näher beschreiben konnte.
Die von der Polizei angetroffenen drei mutmaßlichen Opfer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren zeigten sich allerdings nicht sehr kooperativ. Sie trugen nichts zur Aufklärung des Vorfalls bei. Weder gaben sie eine Täterbeschreibung noch eine Fluchtrichtung ihrer Gegner an.
Sie machten lediglich die Aussage, dass sie durch drei bis fünf ihnen unbekannte Männer angegriffen worden sein und Schläge und Tritte erhielten. Auf einen Rettungswagen verzichteten sie. Die Polizei ermittelt trotzdem wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.