Unterwegs unterbrechen: Einbruch abgebrochen und Scheibe zertrümmert

Über eine nachträglich angebaute Metalltreppe stieg ein Einbrecher auf den Balkon der Hochparterrewohnung eines Mehrfamilienhauses am Bachweg. Dort schob er die Jalousie hoch und versuchte, eine Balkontür aufzuhebeln.
Allerdings blieb es bei dem Versuch. Der Täter konnte die Tür nicht öffnen und sah aus unbekannten Gründen von einem weiteren Vorgehen ab. Der versuchte Einbruch erfolgte zwischen Donnerstag (3. August) und Mittwoch (9. August).
Ein Stein flog in der Nacht zum Donnerstag (10. August) in der Zeit von Mitternacht bis 9.45 Uhr gegen ein Fenster eines Studentenwohnheims am Hainweg und verursachte einen Schaden von mindestens 1.500 Euro. Der Täter entkam unerkannt.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.