Gescheiterter Einbrecher: Verräterische Hebelspuren an Terrassentür

Ein Unbekannter versuchte in den letzten vier bis sechs Wochen über die Terrassentür in ein Wohnhaus an der Heinrich-Schütz-Straße einzudringen . Aus unbekannten Gründen gab er sein Vorhaben jedoch auf.
Die genaue Tatzeit steht nicht fest. Durch die Hebelspuren, die am Mittwoch (28. Juni) entdeckt wurden, entstand ein Schaden von 500 Euro.

* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*