Nicht damit: Mit Lebensmitteln und Drogen unterwegs

Die Polizei stoppte am Donnerstag (19. März) um 13.15 Uhr, in der Hölderlinstraße einen Lebensmittel transportierenden Kurierfahrer. Die –
sich dabei ergebenden – Hinweise auf einen Einfluss von Betäubungsmitteln bestätigte der anschließende Test mit einer positiven Reaktion auf Amphetamine und THC.
Die Fahrt war sofort zu Ende. Die Begegnung mit der Polizei endete hingegen erst nach einer Blutprobe. Die Polizei stellte ferner den Autoschlüssel sicher, sodass der 30 Jahre alte Fahrer sich auch noch um die Abholung von Schlüssel und Auto kümmern muss.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.