Falscher Aufenthaltsort: Frau bedrängt oder Mann geschlagen

Die Polizei sucht Zeugen von Vorfällen, die sich bereits in der Nacht zum Sonntag (1. März) kurz nach 5 Uhr am Lahntor ereigneten. Zunächst soll ein 33 Jahre alter Mann in einer Gaststätte bei den Toiletten eine 23 Jahre alte Frau geschlagen haben.
Nach Angaben des Opfers zerrte er an der Frau herum und versuchte, sie in eine Toilette zu drängen. Das Opfer zeigte der Polizei den Beschuldigten. Der Mann stand zu dieser Zeit erheblich unter Alkoholeinfluss.
Befragt zu dem Vorfall, konnte er sich nicht daran erinnern. Stattdessen berichtete er davon, von einer unbekannten Anzahl von Männern vor die Gaststätte gezerrt und dort geschlagen sowie getreten worden zu sein. Der Mann war tatsächlich am Kopf verletzt.
Eine Fluchtrichtung konnte er nicht nennen. ebensowenig konnte er eine Beschreibung abgeben. Die vor Ort noch anwesenden Personen konnten keine Angaben zu den Vorfällen in und vor der Gaststätte machen.
Da die weiteren Ermittlungen bislang nicht zur Klärung der beiden Vorfälle geführt haben, sucht die Polizei nun noch mal durch den Aufruf in der Öffentlichkeit nach Zeugen: Wer war in der Nacht zum Sonntag (1. März) bis in die frühen Morgenstunden in oder vor der Gaststätte am Lahntor? Wer hat einen oder sogar beide geschilderten Vorfälle gesehen und kann sachdienliche Angaben dazu machen?

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.