Andauernd anhängig: Schloss von Geschäftsräumen in Wehrda beschädigt

Um die Geschäftsräume in einem Haus An der Martinskirche öffnen zu können, war am Montag (24. Februar) ein Schlüsseldienst nötig. Zwischen Geschäftsschluss am Freitag (21. Februar) nach 22 Uhr und Arbeitsbeginn am Montag hatte jemand das Schloss so beschädigt, dass es sich nicht mehr anderweitig öffnen ließ.
Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.