Schüsse schnell abfeuern: Mann löste Polizeieinsatz in der Oberstadt aus

Ein Notruf löste In der Nacht zum Donnerstag (20. Juni) einen größeren Polizeieinsatz in der Oberstatt aus. Der Anrufer meldete Schüsse in der Metzgergasse.

Der Anrufer beschrieb den Täter als einen etwa 1,65 Meter großen Mann mit schwarzen Locken oberhalb der seitlich kurz rasierten Haare. Der Mann trug eine Jeans, eine schwarze Lederjacke, weiße Turnschuh und sprach Deutsch mit Akzent.
Die Fahndung blieb trotz des Einsatzes mehrerer Streifen erfolglos. Einen Schaden stellte die Polizei weder fest, noch wurde einer gemeldet.

*PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*