Streife und Mofa: Kontrolle beendete Gefährdung

Eine Streife kontrollierte ein Mofa am Donnerstag (7. März) am Friedensplatz. Der 21-jährige Fahrer wurde kurzerhand gestoppt.

Die Kontrolle führte zu dem Verdacht, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stehe. Deswegen musste er mit zur Blutentnahme. Zudem konnte er keinen Versicherungsschutz für sein Zweirad nachweisen.

*PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*