Gefährliche Schäden: Reifen plattgestochen und Friedhofstoilette beschmiert

Einen platt gestochenen Reifen stellte ein Autobesitzer am Donnerstag (7. Februar an seinem grünen Sprinter fest. Der Lieferwagen war in der Nonnengasse geparkt.
In der selben Straße stand zudem ein Ford Fiesta mit einem gleichartigen Schaden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen der beiden Sachbeschädigungen und bittet um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in der Nacht von Mittwoch (6. Februar) auf Donnerstag (7. Februar).
Auf der Damentoilette des Hauptfriedhofs kam es vor Freitag (1. Februar) zu Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien. Die Toilette war von mit schwarzer Farbe aufgetragenen Sprüchen, Buchstaben- und Zahlenkombinationen übersät.
Der Schaden beträgt vermutlich mehrere Hundert Euro. Hinweise aufVerursacher ergaben sich nicht. Die Tatzeit ließ sich bislang ebenfalls nicht konkretisieren.

* pm: Polizei Marburg

Ein Kommentar zu “Gefährliche Schäden: Reifen plattgestochen und Friedhofstoilette beschmiert

  1. Pingback: Anzünden und zustopfen: Erneut Sachbeschädigungen auf Friedhofstoilette – marburg.news