Vorgefallen: Weitere vier Fälle von Unfallflucht

Einen Citroen fuhr ein Unbekannter am Dienstag (17. Mai) zwischen 10.30 und 11.45 Uhr in einem Parkhaus an der Universitätsstraße an. Als die Besitzerin zu ihrem silbernen Berlingo zurückkam, war er am vorderen, rechten Kotflügel beschädigt.
Der Verursacher kam seinen rechtlichen Pflichten nicht nach, sondern fuhr davon. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.
Ebenfalls 1.000 Euro Schaden beklagt die Besitzerin eines VW nach einer Unfallflucht in der Cappeler Straße. Vermutlich beim Rangieren touchierte ein Unbekannter den schwarzen UP zzwischen Mittwoch (11. Mai) nach 18.30 Uhr und Donnerstag (12. Mai) vor 9 Uhr an der hinteren, linken Fahrzeugseite. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.
Und nochmals 1.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines VW nach einer Unfallflucht zwischen Donnerstag (12. Mai) nach 17 Uhr und Freitag (13. Mai) vor 5.20 Uhr. Vermutlich bei einem Parkmanöver touchierte ein Unbekannter den gelben Touran an der hinteren Stoßstange und fuhr weiter, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen.
Vermutlich beim Rangieren beschädigte ein Unbekannter am Samstag (14. Mai) zwischen 21.30 und 23.30 Uhr in der Barfüßerstraße einen geparkten VW. Als der Besitzer zu seinem grauen Golf zurückkam, war er an der Frontstoßstange beschädigt. Bei dem Unfallentstand ein Sachschaden von 200 Euro.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.