Vorgespielt: Gala-Konzert des Studenten-Sinfonie-Orchesters

Das SSO Marburg veranstaltet im Juni 2021 das verschobene Neujahrskonzert im Erwin-Piscator-Haus. Gestaltet wurde das Konzert in Kooperation mit dem Veranstaltungsmanagement der Stadt Marburg.

Am Sonntag (12. Juni) gibt das Studenten-Sinfonie-Orchester Marburg (SSO) unter der Leitung seiner Chefdirigentin Jieun Jun einen festlichen Galaabend. Es wird viele musikalische Darbietungen von dem 70-köpfigen Orchester geben, zum Beispiel die Ouvertüre aus der Fledermaus von Johann Strauss und Finale der Gadfly Suite von Dimitri Schostakowitch,

Der österreichische Schauspieler Florian Innerebner wird durch das Programm führen. Nach seinem Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München spielte der gebürtige Tiroler jahrelang am Theater Augsburg. Er war außerdem in verschiedenen Ensembles, unter anderem bei den Münchner Opernfestspielen, zu sehen.

Das Orchester kündigte des Weiteren die Sopranistin Samantha Gaul an. Die an der Musikhochschule Frankfurt ausgebildete Künstlerin singt als Sopranistin des Theater Freiburg regelmäßig bekannte Rollen. Zudem ist sie eine gefragte Solistin an der Oper Frankfurt und dem Konzert Theater Bern. 2018 wurde sie von der Opernwelt als Nachwuchskünstlerin des Jahres nominiert und ist aktuell Kulturbotschafterin Mittelhessens.

Das Gala-Konzert mit dem SSO Marburg findet am Sonntag (12. Juni) um 19:00 Uhr im Erwin-Piscator-Haus Marburg statt. Eintrittskarten sind erhältlich ab 23 Euro.

*Studenten-Sinfonie-Orchester Marburg

Schreibe einen Kommentar