Zweifache Fahndung: Unfallflucht am Richtsberg und in Cappel

Nach einer Unfallflucht am Sonntag (7. November) kurz nach 8 Uhr „Am Richtsberg“ sucht die Polizei Zeugen. Ein grauer VW Golf war von der Straße abgekommen.
Zunächst hatte er ein geparktes Auto touchiert und prallte dann vehement gegen ein Einfahrtstor eines Anwesens. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe. Der Fahrer des Autos flüchtete.
Wem ist der Golf mit Marburger Kennzeichen eventuell durch die Fahrweise vorher aufgefallen und wer hat den Fahrer erkannt oder kann ihn beschreiben? Wer kann Angaben zum Fahrer des grauen VW Golf zur Unfallzeit machen?
Nach den ersten Ermittlungen richtet sich der Verdacht gegen einen Mann, der nicht gleichzeitig der Halter des Autos ist. Wie er in dem den Besitz des Fahrzeugs kam, steht derzeit nicht fest.
Außerdem sucht die Polizei ein – seit Freitagnachmittag – frisch unfallbeschädigtes – grün-gelbes Auto. An der Schadensstelle könnte schwarzer Fremdlack sein. Der von diesem Wagen beschädigte schwarze VW Golf parkte am Freitag (5. November) zur Unfallzeit zwischen 14.20 und 15.13 Uhr auf dem Parkplatz des Herkules-Markts – an der Temmlerstraße neben dem Parkhaus auf den schräg angeordneten Parkplätzen mit der Front zum Strauchwerk.
Der Schaden hinten links an dem Golf beläuft sich auf zirka 1.000 Euro. Den Spuren nach passierte die Kollision bei einem Ein- oder Ausparkmanöver.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.