38 Tote: 78 Neuinfektionen mit Coronavirus im Kreis

Drei weitere Corona-Tote meldete der Landkreis am Freitag (27. November). Für das geplante Impfzentrum in Marburg sucht er medizinisches Fachpersonal.
Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist seit Donnerstag (26. November) um 78 auf 3.473 gestiegen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion ist im gleichen Zeitraum um drei auf 38 gestiegen.
Am Freitag (27. November) wurden 35 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt. Das waren drei weniger als am Donnerstag (26. November). Weiterhin benötigen zwölf Personen eine intensivmedizinische Betreuung.
Das Gesundheitsamt sowie niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen 715 aktive Fälle von Covid 19. Das sind neun mehr als am Vortag.
Die Zahl der Genesenen ist um 66 auf 2.720 gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage im Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt mit 136,7 um 1,6 niedriger als am Vortag.
Der Kreis sucht zur Unterstützung im Impfzentrum, das auf dem Messeplatz am Afföller entsteht, medizinisches Fachpersonal wie Ärztinnen und Ärzte mit Impferfahrung, medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpflegekräfte, pharmazeutisch-technische Fachangestellte sowie anderes medizinisches Personal mit mindestens dreijähriger Ausbildung, gerne mit Impferfahrung.
Der Einsatz erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit. Das Fachpersonal soll im Zweischichtbetrieb eingesetzt werden. Weitere Details, darunter organisatorische Fragen oder Fragen zur Bezahlung, werden derzeit geklärt. Interessierte können sich ab Montag, 30. November 2020, per E-Mail an Personal-Impfzentrum@marburg-biedenkopf.de melden.
Ziel ist, dass das Impfzentrum am Freitag (11. Dezember) 2020 einsatzbereit ist. Wann es letztlich in Betrieb gehen wird, ist derzeit noch offen und hängt von der Verfügbarkeit des Impfstoffs ab.Das Impfzentrum soll an sieben Tagen in der Woche Uhr in Betrieb sein.
In der Stadt Marburg hat sich die Zahl der aktiven Fälle seit dem Vortag von 138 um fünf auf 133 verringert. Im Flüchtlingscamp in Neustadt hingegen ist sie von 105 auf 138 angestiegen, wozu noch weitere 31 Infizierte außerhalb der Erstaufnahmestelle kommen. Das war eine Verringerung um sechs Fälle.

* pm: Landkreis Marburg-Biedenkopf