Besoffen beschädigt: Unfallverursacher fuhr in Schlangenlinien davon

Einen Fremdschaden von 1.100 Euro verursachte ein Autofahrer am Sonntag (3. November) in der Ockershäuser Allee. Aufgrund von Zeugenangaben suchen die Beamten jetzt einen dunklen Kombi mit einer beschädigten Felge.
Dieser Unbekannte fuhr um 13.08 Uhr in Richtung Innenstadt. Etwa in Höhe des Altenheims stieß er zunächst gegen einen geparkten Audi Avant und touchierte direkt danach den Außenspiegel eines abgestellten blauen Golfs. Nach der ersten Kollision landeten Felgenteile des Unfallverursachers auf dem Dach des Audi.
Der Unbekannte fuhr mit dem beschädigten Wagen in Schlangenlinien weiter in Richtung Wilhelmsplatz. Laut Zeugenaussagen kam es dabei beinahe zu einem weiteren Unfall mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Neben dem flüchtigen Kombi-Fahrer sucht die Polizei weitere Zeugen und insbesondere den Fahrer des entgegenkommenden Wagens.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.