Kratzer und Graffiti: Beschädigungen am Erlenring und in Wehrda

Einen schwarzen Mini Cooper zerkratze ein Unbekannter zwischen Dienstag (4. Juni) und Mittwoch (5. Juni). Den Schaden von mindestens 2000 Euro verursachte er am Erlenring.

Der Mini parkte in einer ebenerdigen Gemeinschaftsgarage. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf möglichen Täter.
Mit Graffiti besprühten Unbekannte am Donnerstag (6. Juni) eine Trafostation in Wehrda. Sie verursachten einen Sachschaden von mindestens 200 Euro.
Die Worte waren in weißer und rosa Farbe geschrieben. Sie haben keinen politischen Bezug. Die genaue Tatzeit lässt sich bislang nicht einschränken.

*PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*