Flucht vor Schock: Elektroauto stieß mit Fußgänger zusammen

Ein Verkehrsunfall passierte am Sonntag (10. März) um 14 Uhr. Unfallort war der Parkplatz am Hauptbahnhof.
Als ein 66-jähriger Mann seinen blauen Toyota vor dem Hauptbahnhof einparkte, kam es zu einer Berührung mit einem Fußgänger. Der Fußgänger ging anschließend weiter.
In der Annahme, dass nichts passiert sei, kümmerte sich auch der Fahrer des Elektroautos nicht weiter um die Sache. Daheim stellte er dann eine Beule in seinem Auto fest. Der Schaden beträgt vermutlich etwa 500 Euro.
Nähere Hinweise zu dem beteiligten Fußgänger konnte der Autofahrer nicht machen. Die Polizei bittet daher diesen Fußgänger, sich zu melden.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.