Flucht vor Sturm: Umgewehter Baum beschädigt Auto

Ein vom Sturm auf die Fahrbahn gewehter Baum traf am Sonntag (10. März) auf der Landstraße L 3089 zwischen Wehrda und Cölbe einen Kleinwagen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

An ihrem VW Lupo entstand ein Schaden von mindestens 4.000 Euro. Der Baum beschädigte die rechte Seite das Autos und die Windschutzscheibe.
Der sturm mit einer Windgeschwindigkeit von über 100 Kilometer pro Stunde (Km/h) verursachte im Landkreis Marburg-Biedenkopf mehr als 50 Sachschäden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*