Ertappt: Zeuge meldete Einbruch in Kunstverein

Dank eines klugen Zeugen wurden zwei Räuber auf frischer Tat ertappt. Am Freitag (22. Februar) versuchten sie, in den Marburger Kunstverein einzubrechen.

Am frühen Morgen waren sie ohne Beachtung des Personenverkehrs in die Räume am Gerhard-Jahn-Platz eingedrungen. Der aufmerksame Zeuge beobachtete, wie sie die Scheibe eintraten. Daraufhin rief er die Polizei, blieb aber im Hintergrund.
Dank seiner Zeugenaussage nahm die Polizei den „Schmiere“ stehenden Mann sofort fest. Nach kurzer Verfolgung gelang dann auch die Festnahme des -zunächst geflüchteten- zweiten Mannes.
Der Polizei entging dabei nicht, dass er sich auf dem Fluchtweg seiner Beute entledigte und die gestohlenen Euro-Scheine wegwarf. Nach seiner Festnahme sammelte die Polizei das Geld nach der ein.

* PM: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*