Schaden an Verbindungshaus: Graffiti gesprüht, Roller umgeworfen und Fahrrad geklaut

Einen pinkfarbenen Penis sprühten Unbekannte zwischen Montag (1. Oktober) nach 20 Uhr und Dienstag (2. Oktober) vor 8 Uhr auf eine Hauswand an der Lutherstraße. Durch das etwa 85 Zentimeter hohe und 58 Zentimeter breite Graffiti entstand an dem Gebäude der Burschenschaft ein Schaden von 200 Euro.
In der Nähe des Parkhauses Pilgrimstein warfen Unbekannte zwischen Freitag (29. September) nach 21 Uhr und Samstag (29. September) vor 9 Uhr einen schwarzen Piaggio-Roller um. Die Rowdys verursachten einen Schaden von 800 Euro.
Am Hauptbahnhof stahl ein Unbekannter zwischen Samstag (29. September) nach 15.15 Uhr und Montag (1. Oktober) vor 10.45 Uhr ein grün-schwarzes Mountainbike vom Typ „Cube Sharp“ im Wert von 450 Euro. Das an einem Fahrradständer angekettete Vorderrad ließ der Dieb zurück.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.