Kriminalität gescheitert: Einbruch in Keller von Studentenwohnheim

Zu einem Kellereinbruch kam es zwischen Donnerstag (15. Februar) und Donnerstag (1. März). Tatort war ein Studentenwohnheim an der Rudolf-Breitscheid-Straße.

Der Täter verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu dem
Verschlag und durchwühlte sämtliche Kisten. Nach ersten Erkenntnissen
fand er nur leere Kartons vor und blieb demnach wohl ohne Beute.

*pm: Polizei Marburg

Ein Kommentar zu “Kriminalität gescheitert: Einbruch in Keller von Studentenwohnheim

  1. Pingback: sicher noch sicherer: Kriminalstatistik straft rassistische Hetze Lügen – marburg.news

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*