Zwei Einbrüche: Einfamilienhaus und Parfümerie

Ein Einbruch in eine Parfümerie an der Wettergasse erfolgte in der Nacht zum Freitag (16.Februar). Die Täter drangen über die Rückseite durch ein aufgebrochenes Fenster ein, wobei sie zunächst noch ein Fenstergitter beseitigen mussten.

Dann erbeuteten sie erhebliche Mengen an Chanel und Shiseido Parfüm, Make-Up, Lippenstifte und Nagellack. Nach ersten Überprüfungen hat die Beute einen hohen fünfstelligen Wert. Der Einbruch
muss zwischen 18.30 und 9 Uhr erfolgt sein.
Die Täter hielten sich vermutlich länger am Tatort auf. Zudem müssen sie mit entsprechenden Transportmitteln ausgerüstet gewesen sein.
Gleich zwei Mobiltelefone und einen Fotoapparat erbeuteten Einbrecher in einem Einfamilienhaus im Holderstrauch. Die Täter hatten sich durch eine aufgebrochene Nebentür Zutritt verschafft und danach das Erd- und Obergeschoss betreten und durchsucht. Das erbeutete technische Gerät hat einen Wert von mindestens 1.000 Euro.
Vom Gelände eines Reifenhandels an der Afföllerstraße stahlen Unbekannte zwischen Donnerstag (15. Februar) nach 19 Uhr und Freitag (16. Februar) vor 7.30 Uhr in der Afföllerstraße mindestens 20 Paar fertig auf 16 und 18 Zoll Alufelgen montierte Reifen im Gesamtwert von mindestens 5.000 Euro. Die Reifen waren vorgesehen für Fahrzeuge der Marken Mercedes und BMW. Zum Transport müssen die Diebe mit einem entsprechenden Fahrzeug ausgerüstet gewesen sein.
 
* pm: Polizei Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*