Unter der Brücke: Mann beim Sprayen erwischt

Auf frischer Tat ertappte die Polizei am Montag (15. November) einen Graffiti-Sprayer. Er war kurz vor 20 Uhr unter der Konrad-Adenauer-Brücke am Werk.
Eine Streife der Polizei Marburg überraschte den 28 Jahre alten Mann, der gerade ein sogenanntes „Tag“ auf die Unterführung der Konrad-Adenauer-Brücke sprühte. Auch wenn der Mann mit seinem 4 mal 2 Meter großen Werk eine bereits besprühte Wand übermalte, bleibt es aufgrund der fehlenden Genehmigung bei einer unerlaubten Tat. Die Polizei entließ den Mann nach der Personalienfeststellung.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.