Zwei Männer: Polizei sucht Zeugen zu Einbrüchen

Im Zusammenhang mit zwei Einbrüchen in ein Geschäft im Schlossbergcenter und einen in ein Mehrfamilienhaus an der Biegenstraße sucht die Polizei Zeugen. Die Polizei überprüfte zwar zwei Männer, doch machten beide keine Angaben.
Die beiden waren bei einer Fahndung aufgefallen. Nach entsprechenden Belehrungen verweigerten sie jedoch die Aussage, sodass ihre Beteiligung nicht feststeht.
Die Einbrüche erfolgten in der Nacht zum Samstag (17. Oktober) zwischen 4.30 und 5 Uhr sowie am Sonntag (18. Oktober) gegen 19.40 Uhr. Betroffen war Samstagnacht und Sonntagabend das selbe Geschäft im Schlossbergcenter und am Samstag zusätzlich ein Haus an der Biegenstraße. Nach
gewaltsamem Aufdrücken einer elektronischen Schiebetür stahlen die Täter aus den offen stehenden Kassen des Geschäfts im Schlossbergcenter das wenige – noch darin enthaltene – Münzgeld.
Nicht weit von diesem Tatort entfernt meldete ein Zeuge in der Nacht zum Samstag (17. Oktober) kurz vor 5 Uhr einen mutmaßlichen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Biegenstraße. Zwei Männer hätten die Haustür eingetreten und sähen sich mit Taschenlampen im Haus um.#
Sie flüchteten, bevor die Polizei eintraf. Die Fahndung führte dann zur Überprüfung von zwei Männern in der Deutschhausstraße. Der Zeuge konnte die Männer leider nicht beschreiben, sodass die Kriminalpolizei für die weiteren Ermittlungen weitere Zeugen sucht.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.