Lackschädlich parken: Mögliche Unfallorte in Marburg und Sterzhausen

Nach Feststellung eines Heckschadens ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht. Der betroffene rote BMW der 1er Reihe stand am Freitag (9. Oktober) zwischen 11.30 und 12.30 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Sterzhausen.
Von 13 bis 16 Uhr parkte er auf einem markierten Parkstreifen vor einem Anwesen an der Neuen Kasseler Straße. Beide Orte kommen als Unfallorte in Frage. Der Schaden von mindestens 500 Euro könnte beim Rangieren zum Ein- oder Ausparken entstanden sein.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.