Autos ausreißen: Vier neuerliche Fälle von Unfallflucht

Der Schaden an einem Daimler befindet sich hinten links an der Seitenwand und an der Stoßstange. Er beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro.
Zu diesm Schaden kam es am Freitag (11. Oktober) zwischen 14.10 und 14.35 Uhr In dieser Zeit stand der blaue Wagen am Fahrbahnrand vor dem Anwesen Am Erlengraben 2. Hinweise auf das verursachende Fahrzeug oder dessen Fahrer ergaben sich nicht.
Seinen weißen Passat Kombi stellte der Fahrer am Sonntag (13. Oktober) gegen 12.30 Uhr auf einem der Parkplätze vor dem Anwesen „In der Badestube“ 5 ab. Als er gegen 16.15 Uhr zurückkehrte, bemerkte er vorne links einen offensichtlich frischen Unfallschaden von mindestens 800 Euro. Schwarzer Kunststoffabrieb an der Schadenstelle ist der einzige Hinweis auf das verursachende Fahrzeug.
Am Mittwoch (2. Oktober) stellten Bedienstete der Stadt vor dem Anwesen Universitätsstraße 47 zwei neue Schäden der Bügel der Bäume 20 und 21 fest. Der Schaden beträgt jeweils mehrere Hundert Euro. Da die Bäume nummeriert sind, lässt sich sehr genau jeder neue Schaden an den Baumschutzbügeln feststellen.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.