Mann getötet: Unfall auf Firmengelände in Wehrda

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Mann am Donnerstag (2. Mai) auf einem Firmengelände an der Siemensstraße. Der Unfall passierte am Vormittag.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde der Senior von einem 51 Jahre alten Lastwagenfahrer bei Rangierarbeiten erfasst. Für den Mann aus dem Ebsdorfergrund kam jede Hilfe zu spät.
Die Staatsanwaltschaft Marburg ordnete die Hinzuziehung eines Gutachters an, um den genauen Geschehensablauf zu rekonstruieren. Zudem wurde das Dezernat für Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Gießen eingeschaltet.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.