Flüchtige Unbekannte: Polizei meldet drei Unfälle in Marburg

Einen Schaden von 1300 Euro hinterließ ein Unbekannter vor einem Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße. Der Unfall passierte zwischen Freitag (19. Oktober) nach 19.30 Uhr und Samstag (20. Oktober) vor 10.30 Uhr.
Das Autofuhr auf der Grünfläche neben dem Haus vorne rechts gegen einen geparkten schwarzen Audi. Danach suchte der Fahrer das Weite.
Beim Vorbeifahren touchierte ein Auto am Sonntag (21. Oktober) zwischen 18.20 und 18.30 Uhr im Gladenbacher Weg einen grauen BMW 323 vorne links und verursachte einen Schaden von 250 Euro. Der Verursacher fuhr nach dem Geschehen einfach weiter. Laut Zeugen soll es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen weißen BMW-Geländewagen mit Marburger Zulassung handeln. Dieser BMW dürfte vorne rechts Beschädigungen aufweisen.
Am Sportplatz in Bauerbach, in der Ortslage von Schröck, in der Temmlerstraße oder in der Raiffeisenstraße in Cappel fuhr ein Unbekannter zwischen Dienstag (16. Oktober) nach 19 Uhr und Mittwoch (17. Oktober) vor 16 Uhr hinten links gegen einen grauen BMW. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

* pm: Polizei Marburg

Kommentare sind abgeschaltet.